Dutch-incert

Dutch-incert

Das Konsortium ‘Dutch-INCERT’ (Dutch Innovation Centre for Electric Road Transport – Niederländisches Innovationszentrum für elektrischen Straßentransport) ist aus einer Initiative dreier Niederländischen Technischen Universitäten (Eindhoven, Delft und Twente) und zweier Fachhochschulen (Rotterdam, Arnhem/Nimwegen) im Jahre 2008 entstanden. Später haben sich die Fachhochschulen Fontys und Amsterdam dieser Initiative angeschlossen.

Dutch-INCERT ist eine Plattform um wissenschaftliche/praxisorientierte Forschung und technologische/pädagogische Erneuerung eng mit der Übergang zur E-Mobilität in den Niederlanden zu verknüpfen. Diese Wissensplattform ermuntert die angeschlossen Parteien zu sowohl enger Zusammenarbeit und Abstimmung als auch schnellem Austausch von Informationen. Durch enge Zusammenarbeit mit innovativen Partnern aus Wirtschaft und Behörden, die Pionierarbeit auf dem Gebiet der E-Mobilität leisten, versucht Dutch-INCERT dies zu erreichen. 

Der Ansatz von Dutch-INCERT ist vorwettbewerblich und auf unabhängige Wissens- und Technologieentwicklung konzentriert. Das Ziel ist es, einen strategischen Beitrag zur Entwicklung der benötigten Erneuerungen sowie zum erfolgreichen Übergang zur E-Mobilität in den Niederlanden wie auch Österreich zu liefern.